Swift

Rezept für leckeren Kürbis-Kuchen

 

Wenn wir nachts nicht naschen sollen,
warum gibt es dann Licht im Kühlschrank?

Zwar ist mein neuer Kürbis-Fruchtbalsamico erst im Entstehen, und dennoch hätt` ich da einen leckeren Rezeptvorschlag mit Kürbis für euch: Feiner Kürbiskuchen! Ist ein altes kanadisches Rezept, schmeckt aber auch mit Schweizer Kürbis und Zutaten echt lecker. 


Dann mal los: 

  • Zubereitungszeit: 45 min
  • Backzeit: 25 min
  • Gesamt: Etwa 1 Stunde 10 min


Zutaten Knusperhülle

  • 450 g Walnuss, fein gehackt
  • 360 g Knusperkekse mit Vanille-Geschmack
  • 540 g Zucker, am besten Brauner Zucker
  • 200 g Butter


Zutaten Kürbis Knusper Kuchen

  • 250 g Zucker
  • 180 g weiche Butter
  • 450 g Kürbis-Fruchtfleisch
  • 300 g (Kuchen-)Mehl
  • 100 g Griechisches Joghurt
  • 15 ml Vanille
  • 15 g Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz 
  • 4 grosse Eier


Zutaten Creme-Füllung

  • 450 g Topfen
  • 230 g  Mascarpone
  • 230 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 15 ml Vanille


Zubereitung Knusperhülle:

  1. Butter schmelzen
  2. Vanille-Kekse in eine Küchenmaschine geben, zerkleinern
  3. Jetzt die Walnüsse dazu
  4. Den Braunen Zucker beimengen und alles gut verrühren
  5. Die geschmolzene Butter dazu
  6. Teile die Masse in zwei Hälften. Die eine Hälfte in eine Tortenform geben und fest pressen - das wird der Boden. Die andere Hälfte noch aufbewahren, die kommt dann als "Deckel" auf den fertigen Kuchen.
  7. Den Backofen auf 230 Grad einheizen


Zubereitung Kürbis Knusper Kuchen

  1. Mit einem Mixer die Butter und den Zucker schlagen - etwa 5 Minuten lang. 
  2. Das Kürbis-Fruchtfleisch und den Rest der Zutaten bis auf die Eier langsam hinzufügen, bis alles schön verrührt ist. 
  3. Weiter mixen und erst jetzt langsam ein Ei nach dem anderen hinzufügen.
  4. Den Teig vier-teilen - du brauchst 4 dünne Kuchen"scheiben".
  5. Den Teig jeweils bei etwa 180 Grad etwa 25-30 Minuten backen - falls du mehrere Formen hast, natürlich mehrere Kuchen"scheiben" gleichzeitig.
  6. Danach auskühlen lassen. 


Während der Teig im Backofen ist, kannst du die Cremefüllung vorbereiten. 


Zubereitung Creme-Füllung

  1. Mixe den Topfen, Mascarpone und die Butter zu einer schön cremigen Masse. 
  2. Den Mixer auf kleine Stufe zurück schalten und jetzt langsam den Zucker dazu mixen.
  3. Jetzt noch die Vanille dazu, gut durchmixen, die Creme kühl stellen. 


Der grosse Augenblick :-)

  1. Nachdem die Kuchenscheiben vollkommen ausgekühlt sind, nimmst du die Form mit dem Knusperboden, legst die erste Kuchenscheibe rein.  
  2. Dann abwechselnd eine Lage Cremefüllung und wieder eine Kuchenscheibe.
  3. Am Schluss verteilst du noch die andere Hälfte der Knusperhülle über den Kuchen.


Das Ganze eventuell nochmals kalt stellen - und voila, fertig :-)


PS: Bald ist der erste (und klar, der einzige) Kürbis-Fruchtbalsamico der Schweiz fertig. Und wer hat`s gemacht? WolfsFinest. 


Das könnt dir auch gefallen:

0 Kommentare

Flickr Images